Technik

Die Feuerwehr funktioniert durch eine ausgewogene Kombination aus Personal und Technik. Die Technik der Feuerwehr wird durch drei Kollegen im Tagesdienst gewartet, geprüft und instandgesetzt. Das Aufgabenspektrum beinhaltet die gesamte Fahrzeugtechnik, Ausrüstungsgegenstände, Einsatzbekleidung und die feuerwehreigene Atemschutzwerkstatt.

In der Kernarbeitszeit werden die Tagesdienstler durch weitere Kollegen aus dem 24h-Dienst unterstĂĽtzt.

Zu den Aufgaben im Bereich Technik gehören:

  • Wartung der Fahrzeuge und deren eingebauten Geräten
  • Wartung und Instandsetzung von Funk und Fernmeldetechnik, digitale Alarmierungen.
  • Wartung und Reinigung der persönlichen AusrĂĽstung inklusive Einsatzkleidung
  • Neubeschaffung von AusrĂĽstung, Einsatzkleidung und technischen Geräten