Aktuelles

16.08.2021

├ťbungsabend "Verpuffung in KFZ-Werkstatt"

Am vergangenen Montagabend stand der ├ťbungsabend unter dem Begriff ÔÇ×Arbeiten nach FwDV3ÔÇť. Das Szenario: In einer KFZ-Werkstatt hat es aus ungekl├Ąrter Ursache eine Verpuffung gegeben. Zwei Mitarbeiter werden in der Halle vermisst, eine Person wird verletzt vor der Halle angetroffen. Der 1.Angriffstrupp geht unter schwerem Atemschutz zur Menschenrettung in die Werkstatt vor und findet nach kurzer Zeit eine Person welche direkt ins Freie verbracht wird. Dort wird sie von den anderen Kameraden Betreut und dem Rettungsdienst ├╝bergeben. Es beginnt die Suche nach der zweiten vermissten Person. In der durch k├╝nstlichem Nebel stark ÔÇ×verrauchtenÔÇť Halle sieht es die ├ťbung vor, das der Truppmann des Angriffstrupps mit dem Fu├č umknickt und durch den Sicherheitstrupp gerettet werden muss. Nachfolgend f├╝hrt der zweite Angriffstrupp die Personensuche fort. Diese wurde z├╝gig gefunden, nachfolgend wurde ├ťbungsende befohlen.

zur├╝ck zur ├ťbersicht