Aktuelles

19.01.2021

WertschĂ€tzung fĂŒr EinsatzkrĂ€fte aller Einheiten beim Großbrand Raiffeisen

Nach dem Großbrand am 1. Dezember 2020 am Standort der Raiffeisen MĂŒnster LAND eG an der Alten Bahnhofstraße in Greven, bedankte sich der GeschĂ€ftsfĂŒhrer der Raiffeisen MĂŒnster LAND eG - Reinhard Pröbsting -bei den eingesetzten EinsatzkrĂ€ften. Nur durch die gute Zusammenarbeit aller Einheiten, sowie das reibungslose Zusammenspiel von den verschiedenen Institutionen und Hilfsorganisationen gelang es den Großbrand unter den schwierigen Gegebenheiten schnell unter Kontrolle zu bekommen und einzudĂ€mmen.

Die Raiffeisen MĂŒnster LAND eG zeigte sich den beteiligten Einheiten erkenntlich und spendete jeweils 250 Euro in die Gemeinschaftskassen. Stellvertretend fĂŒr alle beteiligten Einsatzgruppen, ĂŒberreichte Pröbsting dem Einsatzleiter Sebastian Greufe von der Feuerwehr Greven symbolisch einen Spendenscheck. „Ein großes Lob fĂŒr den mutigen und beherzten Einsatz, denn nur so konnte ein noch grĂ¶ĂŸerer Schaden und ein Übergreifen auf die NachbargebĂ€ude verhindert werden!“, so Pröbsting.

Im Namen aller bedachten Organisationen an dieser Stelle ein herzliches DANKESCHÖN!!

-fm-

Bildmaterial: Raiffeisen MĂŒnster LAND eG

zurĂŒck zur Übersicht