Aktuelles

16.12.2019

Grundausbildung 2019 erfolgreich abgeschlossen

Greven - 18 freiwillige Feuerwehrmänner aus Greven, Ladbergen, Emsdetten und Münster haben bei der Abschlussprüfung der Grundausbildung ihre Kenntnisse und Fähigkeiten unter Beweis gestellt. Zwölf von ihnen werden ab sofort die Einsatzabteilung der Freiwilligen Feuerwehr Greven verstärken. Eine schriftliche und mehrere praktische Prüfungen im Bereich der Brandbekämpfung und der technischen Hilfeleistung standen auf dem Programm. Die Lehrgangsteilnehmer waren zwischen Oktober und Dezember an zahlreichen Wochenenden und Abenden an der Feuer- und Rettungswache am Hansaring von erfahrenen Feuerwehrleuten ausgebildet worden.

Lehrgangsleiter Christian Wietkamp zog eine positive Bilanz und lobte die Teilnehmer für ihr Engagement und den guten Teamgeist. Auch Sebastian Greufe, kommissarischer Leiter der Feuerwehr, freute sich über den Nachwuchs: „Mein Dank gilt allen Ausbildern, die ihre Freizeit dafür aufgewendet haben.“ Doch das Lernen ist damit nicht vorbei, im Anschluss folgen nun der Funklehrgang und der Atemschutzlehrgang.

Zusätzlich zu den Lehrgängen und Einsätzen treffen sich die Feuerwehrleute jedes Löschzuges zweimal im Monat zum Übungsabend. Denn der Einsatzalltag bei der Freiwilligen Feuerwehr ist vielfältig und erfordert umfassende Kenntnisse, beispielsweise bei der Bedienung der Fahrzeuge und Geräte sowie auch mit Blick auf die Einsatzabläufe.

Bei der Freiwilligen Feuerwehr ist Nachwuchs immer herzlich willkommen. Wer Interesse zum Mitmachen hat oder einfach mal reinschnuppern will, kann sich gerne melden unter info@feuerwehr-greven.de.

Autor: [BAH]

zurück zur Übersicht