Aktuelles

31.08.2018

Einsatzfahrzeug des Löschzuges Schmedehausen gestohlen

Die Feuerwehr Greven wurde Ende August Opfer eines nichtalltäglichen Fahrzeugdiebstahls. Denn das Feuerwehrgerätehaus in Schmedehausen an der L555 wurde aufgebrochen und dabei offenbar gezielt ein Einsatzfahrzeug gestohlen.

Nun fandet die Polizei nach dem Mercedes-Benz Sprinter des Löschzuges Schmedehausen. Die Spurensicherung der Kripo war vor Ort und hat die Ermittlungen aufgenommen. Den Spuren zufolge drangen der oder die Täter über eine rückwärtige Tür in das Gebäude ein.

Das Mannschaftstransportfahrzeug, ein Mercedes-Benz Sprinter 211 CDI, fast 15 Jahre alt, mit dem amtlichen Behördenkennzeichen ST-6170 wurde entwendet - sonst fehlt jedoch nichts. Die hochwertige EDV-Einrichtung des noch recht neuen Gerätehauses sowie die weitere Ausstattung ließen der oder die Täter offensichtlich völlig außer Acht.

Trotz des Verlusts des Sprinter 211 CDI mit Sondersignalanlage, Digitalfunkgeräten und weiterer feuerwehrtechnischer Ausstattung bleibt der Löschzug Schmedehausen weiterhin einsatzbereit. Die Wehrführung kümmert sich bereits um ein Ersatzfahrzeug. -fm-


Fotos: Jens Keblat

zurück zur Übersicht