EinsÀtze

15.07.2021

VĂŒH, Überörtliche Hilfe BHP-B 50 NRW

Einsatzbericht:

Beginn des Einsatzes am 15.07.2021 um 18:59 Uhr

Stadtregion Aachen
Eschweiler

Die Feuerwehr Greven ist am Donnerstagabend mit einer zweiten Komponente in das vom Starkregen und Hochwasser betroffene Gebiet alarmiert worden. An der Wache am Hansaring ist ein AbrollbehÀlter des Landes NRW stationiert. Mit der Beladung kann bei einem "Massenanfall von Verletzten" die qualifizierte Erstversorgung sichergestellt werden.

Neben dem Wechselladerfahrzeug mit AB MANV ist auch eine Staffel mit dem LF10 in Marsch gesetzt worden. Im Sammelraum in Ochtrup wurde die "Behandlungsplatz-Bereitschaft 50 NRW" mit weiteren KrÀften anderer Feuerwehren und Hilfsorganisationen aus dem Kreisgebiet komplettiert. Von hier ging es in Kolone in die StÀdteregion Aachen. Hier ist die Bereitschaft derzeit eingesetzt.

Hintergrund:
Die »Behandlungsplatz-Bereitschaft 50 NRW« (BHP-B 50 NRW) ist ein sanitĂ€tsdienstlicher Verband in BereitschaftsstĂ€rke, dessen Aufgabe es ist, im Rahmen der ĂŒberörtlichen Hilfe am Schadensort eine geordnete Versorgung von 50 Patienten vorzunehmen und den Transport der Patienten in geeignete Behandlungseinrichtungen zu organisieren. Ihr Einsatz kann sowohl im Rahmen einer vorgeplanten Bereitstellung als auch bei UnglĂŒcksfĂ€llen oder andern Schadenlagen spontan erfolgen. Die materielle und personelle Ausstattung der »Behandlungsplatz-Bereitschaft 50 NRW« (BHP-B 50 NRW) erlaubt es, dass sie bei einem Schadensereignis auch zur Versorgung von Patientenablagen eingesetzt werden kann. In diesem Fall kann sie ihre originĂ€ren Aufgaben nur noch als „erweiterte Patientenablage“ wahrnehmen.

-fm-



 

Eingesetzte KrÀfte:

Eingesetzte KrĂ€fte-Feuerwehr: 0 (davon 0 unter PA und 0 KrĂ€fte nicht mehr ausgerĂŒckt)
Eingesetzte KrÀfte-Rettungsdienst: 0
Eingesetzte KrÀfte-Sonstige: 0

 

Eingesetzte Fahrzeuge:

 

Sonstige Einsatzfahrzeuge:

 

Einsatz-Fotos:

Wichtiger Hinweis:

Die Freiwillige Feuerwehr Greven weist ausdrĂŒcklich darauf hin, dass die hier zu findenden Informationen, zu den entsprechenden EinsĂ€tzen, aus Sicht der Feuerwehr geschrieben sind. Es wird versucht, so objektiv wie möglich die Einsatzberichte zu schreiben.
Es wird darauf hingewiesen, dass die Freiwillige Feuerwehr Greven keine Haftung fĂŒr die Texte und Aussagen ĂŒbernimmt. Alle Informationen sind OHNE GEWÄHR!

Alle hier zu findenden Texte und Bildmaterialien unterliegen dem Copyright bzw. dem Urheberrecht. Es ist nicht gestattet Textpassagen, Texte oder jegliches Bildmaterial fĂŒr andere Medien einzusetzen, ohne vorherige Zustimmung der Freiwilligen Feuerwehr Greven.

FĂŒr jeden Fall der Zuwiderhandlung behĂ€lt sich die Freiwillige Feuerwehr Greven rechtliche Schritte vor.

zurĂŒck zur Übersicht