EinsÀtze

14.07.2021

VĂŒH, Vorgeplante ĂŒberörtliche Hilfe

Einsatzbericht:

Beginn des Einsatzes am 14.07.2021 um 21:26 Uhr

Am Mittwochabend wurde unser Einsatzleitwagen zur "Vorgeplanten ĂŒberörtlichen Hilfe" alarmiert. Mit drei Mitgliedern der >Fachgruppe Information und Kommunikation< und einem VerbandsfĂŒhrer ist der ELW in Hilden im Kreis Mettmann eingesetzt. Der ELW der Feuerwehr Greven ist Teil eines vorgeplanten Hilfskonzeptes des Landes und traff im Sammelraum in Ochtrup mit weiteren EinsatzkrĂ€ften aus dem Kreis Steinfurt zusammen. Diese stellen die 4. Bezirksbereitschaft >Steinfurt< im RB MĂŒnster. Hier wurden die KrĂ€fte gesammelt und in ZĂŒgen zusammengestellt. Dann ging es im Konvoi in das Einsatzgebiet in den Kreis Mettmann. Der Einsatz ist fĂŒr 24 Stunden geplant.

Hintergrund ist die aktuelle Hochwasserlage - so wird bei außergewöhnlichen Schadensereignissen eine große Anzahl feuerwehrtechnischer Einheiten benötigt. Wenn zur Gefahrenabwehr die örtlichen Einheiten nicht mehr in ausreichender Zahl zur VerfĂŒgung stehen, ermöglicht dieses Konzept es den Kommunen sich gegenseitig schnell, koordiniert und landesweit vergleichbar mit einer großen Anzahl an KrĂ€ften unterstĂŒtzen zu können. Dieses kann durch eine Bezirksabteilung, die sich aus bis zu fĂŒnf Bezirksbereitschaften und die wiederum aus bis zu fĂŒnf ZĂŒgen zusammensetzt, erfolgen.

-fm-

 

Eingesetzte KrÀfte:

Eingesetzte KrĂ€fte-Feuerwehr: 0 (davon 0 unter PA und 0 KrĂ€fte nicht mehr ausgerĂŒckt)
Eingesetzte KrÀfte-Rettungsdienst: 0
Eingesetzte KrÀfte-Sonstige: 0

 

Eingesetzte Fahrzeuge:

 

Sonstige Einsatzfahrzeuge:

 

Einsatz-Fotos:

Wichtiger Hinweis:

Die Freiwillige Feuerwehr Greven weist ausdrĂŒcklich darauf hin, dass die hier zu findenden Informationen, zu den entsprechenden EinsĂ€tzen, aus Sicht der Feuerwehr geschrieben sind. Es wird versucht, so objektiv wie möglich die Einsatzberichte zu schreiben.
Es wird darauf hingewiesen, dass die Freiwillige Feuerwehr Greven keine Haftung fĂŒr die Texte und Aussagen ĂŒbernimmt. Alle Informationen sind OHNE GEWÄHR!

Alle hier zu findenden Texte und Bildmaterialien unterliegen dem Copyright bzw. dem Urheberrecht. Es ist nicht gestattet Textpassagen, Texte oder jegliches Bildmaterial fĂŒr andere Medien einzusetzen, ohne vorherige Zustimmung der Freiwilligen Feuerwehr Greven.

FĂŒr jeden Fall der Zuwiderhandlung behĂ€lt sich die Freiwillige Feuerwehr Greven rechtliche Schritte vor.

zurĂŒck zur Übersicht