Aktuelles

24.01.2021

#bluelightfirestation-Challenge

Unter dem Hashtag #bluelightfirestation teilen Feuerwehren in ganz Deutschland Videos und Fotos auf ihren Social-Media-KanÀlen um darauf aufmerksam zu machen, dass die Freiwilligen Feuerwehren auch in der aktuellen Ausnahmesituation jederzeit einsatzbereit sind.

Die Challenge ist in Deutschland gestartet und mittlerweile beteiligen sich zahlreiche Feuerwehren und andere Hilfsorganisationen in der ganzen Welt an der Aktion und nominieren andere um sie so zum Teilnehmen zu animieren und das „blaue Licht" symbolisch als Zeichen der ehrenamtlichen Feuerwehren weiterzutragen.

Hintergrund der Aktion ist, dass auch die Feuerwehren von der Corona-Pandemie betroffen sind. SĂ€mtliche Dienst- und FreizeitaktivitĂ€ten sind eingestellt, Übungen finden nicht statt. Den Grevener-Auftakt machten die Kameraden der LöschzĂŒge Stadtmitte, - in den nĂ€chsten Tagen werden auch die GerĂ€tehĂ€user Gimbte, Reckenfeld, Schmedehausen und Westerode blau illuminieren und gepostet.

Von den LöschzĂŒgen Stadtmitte wurde die Partnerfeuerwehr FF Seeheim a.d. Bergstraße, die Feuerwehr IbbenbĂŒren und der THW OV Greven nominiert. Weitere Nominierungen sollen folgen. Mal sehen, wie viele GerĂ€tehĂ€user so in blauem Licht erscheinen. -fm-

zurĂŒck zur Übersicht