Aktuelles

01.09.2018

Herbstübung aller Löschzüge 2018

Heute fand die alljährliche Herbstübung aller Löschzüge statt. In diesem Jahr wurde diese mit der Übung am FMO kombiniert. Übungsszenario war der Absturz eines mit 22 Personen besetzten Flugzeugs. Dieses hatte aufgrund eines technischen Defekts ein Parkhaus am FMO gestreift und war auf das benachbarte Feld gestürzt. Dabei werden Fluggäste und am Boden befindliche Personen verletzt. Im Parkhaus hat es Verkehrsunfälle gegeben, mehrere Personen müssen aus den PKW’s mit hydraulischem Rettungswerkzeug befreit werden. Üm die Übung realitätsnah zu gestalten, waren geschminkte Unfalldarsteller eingesetzt, als brennende Maschine wurde ein Brandsimulation-Container aufgestellt. Rund 300 Einsatzkräfte von Feuerwehren, Rettungsdienst, THW und DRK waren eingesetzt. Nach 1,5 Stunden war die Übung beendet, die Manöverkritik fiel durchweg positiv aus.

Text: Wal
Fotos: O. Wallmeyer / A. Neumann / Jens Keblat / R. Stegemann

zurück zur Übersicht