Einsätze

28.03.2021

Feuer, Bauernhofbrand

Einsatzbericht:

Beginn des Einsatzes am 28.03.2021 um 17:52 Uhr

Greven
Bauernschaft Wentrup

Alarmierte Einheiten: Löschzüge Stadt / Löschzug Schmedehausen / Reckenfeld
Nachalarmierte Einheiten: Vollalarm Greven (LZ Westerode / Gimbte)
Feuerwehr Emsdetten (DLK, TLF4000, 1 LZ)
Feuerwehr Saerbeck (Fachgruppe Drohne)
Feuerwehr Ibbenbüren (Gerätewagen Atemschutz)
THW Greven / MĂĽnster / Rheine
DRK Emsdetten

Bereits auf der Anfahrt zum Brandobjekt konnten die Kräfte die Feuerwehr Greven am frühen Sonntagabend den dunklen Brandrauch über der Bauernschaft Wentrup erkennen. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte stand der Dachstuhl des Haupthauses mit landwirtschaftlichem Trakt bereits in Vollbrand. Frühzeitig wurde Vollalarm für alle Löschzüge der Feuerwehr Greven ausgelöst und weitere Spezialfahrzeuge der Feuerwehr Emsdetten alarmiert.

Im Verlauf des Einsatzes kamen zwei Wenderohre über die Drehleitern der Feuerwehr Emsdetten und Greven zum Einsatz. In den drei gebildeten Einsatzabschnitten waren mehrere Trupps - teilweise mit Atemschutz – mit mehr als zehn handgeführten Rohren eingesetzt. Die Wasserversorgung wurde über zwei Hydranten, eine offene Wasserentnahmestelle an der Ems und einen Pendelverkehr mit Tanklöschfahrzeugen sichergestellt.

Im Einsatzverlauf wurde die „Fachgruppe Drohne“ der Feuerwehr Saerbeck und der Gerätewagen Atemschutz der Feuerwehr Ibbenbüren zur Unterstützung angefordert. Das THW Greven sorgte für die Ausleuchtung der Einsatzstelle. Später kam der Fachberater Bau und schweres Räumgerät von anderen Ortsverbänden zur Einsatzstelle.

Die Nachlöscharbeiten dauerten die Nacht an. Auch in den folgenden Tagen mussten einzelne Nachlöscharbeiten durchgeführt werden.

-fm-

Bildmaterial: MUH / BAH

 

Eingesetzte Kräfte:

Eingesetzte Kräfte-Feuerwehr: 0 (davon 0 unter PA und 0 Kräfte nicht mehr ausgerückt)
Eingesetzte Kräfte-Rettungsdienst: 0
Eingesetzte Kräfte-Sonstige: 0

 

Eingesetzte Fahrzeuge:

 

Sonstige Einsatzfahrzeuge:

 

Einsatz-Fotos:

Wichtiger Hinweis:

Die Freiwillige Feuerwehr Greven weist ausdrücklich darauf hin, dass die hier zu findenden Informationen, zu den entsprechenden Einsätzen, aus Sicht der Feuerwehr geschrieben sind. Es wird versucht, so objektiv wie möglich die Einsatzberichte zu schreiben.
Es wird darauf hingewiesen, dass die Freiwillige Feuerwehr Greven keine Haftung fĂĽr die Texte und Aussagen ĂĽbernimmt. Alle Informationen sind OHNE GEWĂ„HR!

Alle hier zu findenden Texte und Bildmaterialien unterliegen dem Copyright bzw. dem Urheberrecht. Es ist nicht gestattet Textpassagen, Texte oder jegliches Bildmaterial fĂĽr andere Medien einzusetzen, ohne vorherige Zustimmung der Freiwilligen Feuerwehr Greven.

Für jeden Fall der Zuwiderhandlung behält sich die Freiwillige Feuerwehr Greven rechtliche Schritte vor.

zurĂĽck zur Ăśbersicht