Einsätze

10.03.2019

TH, Baum auf Straße

Einsatzbericht:

Beginn des Einsatzes am 10.03.2019 um 15:21 Uhr

Greven
Schifffahrter Damm B 481
Einsatzstichwort: Baum_Straße
Alarmierte Einheiten: 2. LZ Stadtmitte

Am Sonntagnachmittag wurden die Kräfte der Freiwilligen Feuerwehr zu einem umgestürzten Baum auf die B481 gerufen. In ca. fünf Meter Höhe war ein großer Ast aus der Baumkrone gebrochen und auf den vielbefahrene Schifffahrter Damm gestürzt. Dieser versperrte beide Richtungsfahrbahnen. Die erst eintreffenden Fahrzeugbesatzungen sicherten daraufhin die Einsatzstelle ab und sperrten die Landstraße.

Da von dem verbliebenen Baum (80 cm Durchmesser) weitere Äste herab zu stürzen drohenten, konnte nur unter besonderer Vorsicht in Böen armen Phasen an der Beseitigung des Astes gearbeitet werden. In Absprache mit der Polizei wurde der Schifffahrter Damm weiterhin gesperrt, da von dem geschädigten Baum eine große Gefahr für den Verkehr ausging.

Nach weiterer Beratung mit dem stellvertretenden Leiter der Fw vor Ort, wurde die Drehleiter zur Einsatzstelle geholt und die gefährdeten Äste von einem erfahren Feuerwehrmann aus dem Korb der Drehleiter entfernt. Die Straße wurde grob gereinigt und die Einsatzstelle an die Polizei übergeben. Der vielbefahrene Schifffahrter Damm war rund zwei Stunden gesperrt.

 

Eingesetzte Kräfte:

Eingesetzte Kräfte-Feuerwehr: 11 (davon 0 unter PA und 0 Kräfte nicht mehr ausgerückt)
Eingesetzte Kräfte-Rettungsdienst: 0
Eingesetzte Kräfte-Sonstige: 3

 

Eingesetzte Fahrzeuge:

 

Sonstige Einsatzfahrzeuge:

 

Einsatz-Fotos:

Wichtiger Hinweis:

Die Freiwillige Feuerwehr Greven weist ausdrücklich darauf hin, dass die hier zu findenden Informationen, zu den entsprechenden Einsätzen, aus Sicht der Feuerwehr geschrieben sind. Es wird versucht, so objektiv wie möglich die Einsatzberichte zu schreiben.
Es wird darauf hingewiesen, dass die Freiwillige Feuerwehr Greven keine Haftung für die Texte und Aussagen übernimmt. Alle Informationen sind OHNE GEWÄHR!

Alle hier zu findenden Texte und Bildmaterialien unterliegen dem Copyright bzw. dem Urheberrecht. Es ist nicht gestattet Textpassagen, Texte oder jegliches Bildmaterial für andere Medien einzusetzen, ohne vorherige Zustimmung der Freiwilligen Feuerwehr Greven.

Für jeden Fall der Zuwiderhandlung behält sich die Freiwillige Feuerwehr Greven rechtliche Schritte vor.

zurück zur Übersicht